Fussballturnier

Fussballturnier 2015

 
 
 

Herzliche Glückwünsche an die JF Eltmann die auch beim Fussballturnier 2015 den Pokal wieder mit nach Hause nehmen konnten und, aufgrund des dritten Sieges in Folge, den Wanderpokal nun endgültig behalten dürfen. Die Eltmänner setzten sich auch beim Turnier 2015, welches am 21.06. in Sand abgehalten wurde, wieder durch und verwiesen die JF Prappach auf den zweiten Platz. Auch hierzu recht herzliche Glückwünsche, wie auch an den drittplazierten, der JF Rentweinsdorf, sowie an die JF Untermerzbach auf dem vierten Platz.


Dank gilt Teilnehmer und Betreuern die sich die Zeit nahmen und beim Turnier dabei gewesen sind. Danke auch an alle Gäste für die Besuche und Unterstützung der Mannschaften sowie den Schiedsrichtern die sich bereit erklärten die Spiele zu leiten.
Natürlich gilt es auch der JF Sand Danke zu sagen für die Übernahme der Bewirtung und Mitorganisation des Turniers.

Ein letzter Dank geht an Uwe Kern der wieder das Turnier in Bildern festgehalten hat.


Fussballturnier 2014

Die Feuerwehr Sand richtet seit einigen Jahren ein Fußballturnier für Jugendfeuerwehr-Mannschaften aus. Zwölf Wehren schickten in diesem Jahr 13 Mannschaften ins Rennen um den Wanderpokal, den sich am Ende Titelverteidiger Eltmann sicherte.

Spannende Begegnungen gab es bis in den Nachmittag. Erstmals geschlagen geben musste sich die Mannschaft Trossenfurt 1 im Halbfinale dem späteren Turniersieger. Im zweiten Halbfinale setzte sich Pfarrweisach gegen Goßmannsdorf durch. Mit einem 5:0 sicherten sich die Trossenfurter den dritten Platz.

Im Endspiel, für das Landrat Wilhelm Schneider die Rolle des Schiedsrichters übernahm, wurde engagiert gekämpft, doch schlussendlich hatte Eltmann mit 1:0 die Nase vorn.

Bei der Siegerehrung betonten Schneider, wie auch Kreisbrandinspektor Georg Pfrang und Sands Bürgermeister Bernhard Ruß, wie wichtig es sei, dass die Jung-Feuerwehrler auch sportlich und gesellig aktiv sind. Deshalb galt ein besonderer Dank der Feuerwehr Sand und Kreis-Jugendwart Johannes Krines für die Organisation des Turniers.

Die Zeiler Jugendwehr beklagte zwei Ausfälle durch Verletzung. Weil sie das Turnier dennoch durchspielte, wurde sie mit dem Fairplay-Sonderpreis ausgezeichnet.